Bike-Tour auf den Monte Grappa im Veneto

Bike-Tour auf den Monte Grappa im Veneto

Kurzbeschreibung

Bike-Tour auf den Gipfel des Monte Grappa. Die Auffahrt führt überwiegend auf Teerstraßen zum Gipfel, nur einige Abschnitte werden auf Schotterstraßen zurückgelegt. Daher auch mit dem Rennrad möglich, dann aber besser Rückfahrt über die Auffahrtsroute. Tolle Aussicht vom Gipfel des Monte Grappa und unterwegs nach Süden in die beginnende Po-Ebene.

Bildergalerie mit Karte und GPX-Track

Tourenbeschreibung

Lange Anfahrt von Bassano del Grappa oder Semonzo del Grappa auf den Gipfel des Monte Grappa. Die Bike-Tour auf den Monte Grappa führt die ersten 16 km und ca. 800 Hm auf Hauptstraßen, die bei italienischen Verkehr etwas anstrengend sein können. Allerdings hat man ab den ersten Metern des Aufstiegs tolle Ausblicke in die beginnende Po-Ebene und die vorgelagerten Hügel mit ihren Weinbergen und Olivenhainen.

Auf knapp 1000 Metern Höhe kann man nach der 21. Kehre nach links zum Agriturismo „Malga Col Serail“ abbiegen. Der Abzweig wird mit einem grünen Schild mit der Beschriftung „Massicio del Grappa“ markiert. Nach kurzer, steiler Auffahrt wechselt der Belag zu Schotter und man kann nun in Ruhe die Landschaft genießen. Nach einer kurzen Abfahrt vor dem Refugio Valrossa wechselt man nochmals kurz links abbiegend auf die Teerstraße, um in der nächsten Kehre diese wieder zu verlassen. Man folgt dieser Schotterstraße bis auf knapp 1500 Hm, wo man wieder auf die Teerstraße trifft. Wer mit dem Rennrad auffährt ignoriert alle Abzweigen und fährt an dieser Kreuzung links Richtung Gipfel, was der Mountainbike-Fahrer ebenfalls tun sollte.

Wie strampeln bis kurz unterhalb des Gipfels zum großen Parkplatz, besichtigen dort das Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs und holen uns anschließend Koffein-Nachschub im Gasthaus Rifugio Bassana unterhalb des Gipfels. Wer die Tour abkürzen möchte, kehrt nun auf demselben Weg zum Ausgangspunkt zurück. Wir wählen jedoch in der Abfahrt kurz nach einem weiteren Denkmal die nach links führende Schotterstraße Richtung Ardosetta.

Nach kurzer Abfahrt gelangt man wieder auf die Teerstraße und biegt nach Links ab. Anschließend folgt der landschaftlich spektakulärste Teil der Tour durch die felsigen Steilhänge auf der Südseite des Monte Grappa. Kurz vor der Senke Plan dela Bala beginnt die eigentliche MTB-Abfahrt, die ins Valle San Liberale führt. Die Abfahrt ist für uns aber zu felsig und verblockt, so dass wir darauf verzichten. Zudem ist die offiziell für MTBs gesperrt, als „brave“ Deutsche halten wir uns daran.

Wir umfahren also den Monte Meatte auf der Teerstraße, und fahren dann über den „Salto della Capra“ ab ins Valle San Liberale, wo wir wieder die Strecker der ursprünglichen MTB-Tour aufnehmen. Auch hier verbringen wird einige Zeit mit Wegsuche, da einige Teilstücke nicht mehr befahrbar sind. Schließlich erreicht man in Semonzo del Grappa wieder die Hauptstraße und fährt auf dieser zurück zum Ausgangspunkt. Im nachhinein scheint es besser eine der alternative Touren am Monte Grappa zu fahren.

Beste Jahreszeit

Ohne Schneeauflage das ganze Jahr möglich. Im Sommer könnte es evtl. etwas zu heiß sein, im Winter evtl. bei der Abfahrt etwas kalt.

Wohnmobilstellplatz und Entsorgung

Stellplatz in Bassano del Grappa an der Viale A. De Gasperi mit Ver- und Entsorgung in einem abgegrenzten Bereich eines Parkplatzes. Kosten 10 € / 24h, zahlbar am Automaten, bevorzugt mit Kreditkarte, ca. 15 – 20 Plätze, kein Schatten, etwas laut durch die angrenzende Hauptstraße.

Anreise und Parken

Nachster Bahnhof in Bassano del Grappa. Anfahrt vermutlich am besten mit dem eigenen PKW. Kostenloser Parkplatz in Semonzo del Grappa an der Via Molinetto. Großer, kostenpflichtiger Parkplatz in Bassano del Grappa direkt neben dem Wohnmobilstellplatz. Weiter kostenfreie Parkplätze in Bassano del Grappa.

Ausgangspunkt

Bassano del Grappa oder Semonzo del Grappa, von dort verkürzte Anfahrt zum Fußpunkt des Monte Grappa (insgesamt dann ca. 10 km weniger Strecke).

Einkehr

Rifugio Bassana kurz unterhalb des Gipfels, welches eine „normale“ Gaststätte ist, ganzjährig geöffnet.

E-Bike Ladestationen

Unterwegs Keine.

Besichtigungen

Bassano del Grappa am Anfang der Tour, Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs auf dem Gipfel des Monte Grappa.

Höchster Punkt

Monte Grappa, 1775m, höchste Erhebung des Grappastocks.

Tourdaten

Strecke ca. 62 km. Höhenunterschied: ca. 2080 Hm im Auf- und Abstieg.

Tourdatum

16.10.2021

Touren in der Umgebung

Die nahegelegensten Touren auf dieser Website sind die MTB-Tour bei Kaltern und die Wanderung von Bologna nach Florenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*