Wanderung auf dem südlichen Kungsleden in Schweden

Wanderung auf dem südlichen Kungsleden in Schweden

Kurzbeschreibung

Einfache Wanderung auf dem südlichen Kungsleden im Sälenfjäll in Mittelschweden. Die Route ist eine Variante oder Abkürzung der 20 km langen „Hauptwanderung“ durch das Sälenfjäll und folgt den Hauptwegen, die teilweise geteert oder Holzbohlenwege sind.

Bildergalerie mit Karte und GPX-Track

Tourenbeschreibung

Wir starten die Wanderung an einem sehr kalten Septembermorgen vom Parkplatz in der Nähe des Högfjällshotell. Der Weg führt zunächst hoch zu Hauptstraße und von dort zum großen Eingangsportal, das den Beginn südlichen Kungsleden markiert. In den 70er Jahren gab es den Versuch den Kungsleden nach Süden in Richtung Mittelschweden zu verlängern. So entstand der südliche Kungsleden – ein Wanderweg aus mehreren Etappen zwischen Grövelsjön und Sälen in Dalarna nahe der norwegischen Grenze, losgelöst vom nördlichen Kungsleden.

Ab dem Portal folgen wir dem zu Beginn für Rollstuhlfahrer geteerten Abschnitt des Kungsleden bis zum interessanten botanischen Garten, der die Vegetation der Fjälls umfasst. Nach dem botanischen Garten fürht der Weg als breiter Schotterweg weiter zum Rastplatz Östfjällsstugen mit Übernachtungsmöglichkeit. Dort biegen wir links ab, durchqueren das anschließende Moor auf dem Holzweg und wenden uns an dessen Ende wieder Richtung Norden. Nach ca. 1,5 km erreichen wir am Källfjället den höchsten Punkt der Tour. Die lange Wanderung führt ab dort im sanften Abstieg weiter Richtung Norden. Wir wenden uns jedoch nach Süd-Südost, um fast parallel zum Aufstiegsweg zurück Richtung Ausgangspunkt zu marschieren.

Varianten

Vollständige Tour Nr. 59 aus dem Rother Wanderführer: 19,9 km, 510 Hm im Auf- und Abstieg. Die Tour wird dort als „schwarz“ ausgewiesen. Durch die Verbesserung der Wege und Ausführung als Holzbohlenwege durch die moorigen Abschnitte scheint die Wanderung aber deutlich leichter geworden zu sein.

Beste Jahreszeit

Im Frühjahr nach der Schneeschmelze – Herbst. Im Winter ist die Tour als Schneeschuhtour ausgewiesen.

Wohnmobilstellplatz und Entsorgung

Nächster offizieller Stellplatz einige Kilometer auf der Route 66 westlich Richtung Hundfjället. Ausgewiesen als „Ställplats Tandådalen östra“. Großer Parkplatz ohne jegliche Infrastruktur, Gebühr von ca. 10 Euro / 24h nur mobil mit App bezahlbar.

Anreise und Parken

Anreise mit dem PKW oder Wohnmobil. Zahlreiche Parkmöglichkeiten direkt an der Hauptstraße 66, die durch das Fjäll Richtung Norwegen führt.

Ausgangspunkt

Start am großen Parkplatz in der Nähe des Högfjällshotell. Die Parkgebühr ist nur mobil mit App bezahlbar.

Einkehr

Unterwegs keine. In der Hauptsaison am Start- und Endpunkt. Im September gar keine.

Höchster Punkt

Unscheinbarer Gipfel „Källfjället“ im Wegverlauf auf 903 m Höhe.

Tourdaten

Strecke ca. 14 km. Höhenunterschied: ca. 290 Hm im Auf- und Abstieg. 

Tourdatum

13.09.2021

Touren in der Umgebung

Nächste Wanderung in Norwegen im Rondane: Bike-Hike auf den Storronden und Bike-Hike Peer-Gynt-Hütte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*